Mandeln: Texas

Synonyme
INRA R 270 A
Häufigkeit
4
Fruchteigenschaften, außen
groß, weichschalig, gut von Hand zu knacken, Kern voll ausgebildet, graubraune haut, würzig süß, ohne deutlichen Blausäuregeschmack
Reifeverhalten, Ernte, Lager
A.Okt. (E.Sep.-M.Okt.)
Verwendung
nur süße Kerne
Ertragsverhalten
gut (mittel ja nach Blühwetter)
Großklima
Weinbauklima
Blühverhalten
mittelspäte Blüte, sehr dekorativ weiß, 4-6 Tage vor Ai, Befr.: Ai, Marcona; gute Befruchtersorte (hauptsächlich)
Wuchsverhalten
sehr gut
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Frankreich (?)

Literatur

  1. Grasseley, Charles; Duval, Henri: L'Amandier - monographie, Centre Technique Interprofessionnel des Fruits et Légumes (Ctifl), Paris 1997
  2. Vaysse, Pierre; Hennion, Bernard; Prunet, Jean Pierre; Taffin, Henri de; Floc'hlay, Francis; Bergougnoux, Francois: Reconaître les variétés de noix, noisettes, amandes, châtaignes - recognizing walnut, hazelnut, almond, chestnut varieties, Centre Technique Interprofessionnel des Fruits et Légumes (Ctifl), Paris 2003

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.