Äpfel: Russet Nonpareil

Synonyme
Rousset Nonpareil
Häufigkeit
3
weitere Merkmale
Kernhausachse geschlossen, Kerne dick eiförmig
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, flachrund bis flach kegelförmig, teilweise kantig, Kelch halb offen oder geschlossen, Kelchgrube flach, Rippen, Stielgrube weit, tief, grünlich-zimtfarben berostet, Grundfarbe gelb, Deckfarbe kaum vohanden, Rostanflüge teilweise großflächig, Schalenpunkte unauffällig
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblich, fein, saftig, zitronenartiger Geschmack, weinartig süß (ähnlich 'Ribston Pepping')
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Februar
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Sturmfest, welkt im Lager
Verwendung
Tafel- und Wirtschaftssorte
Bodenverhältnisse
feuchte Böden
Wuchsverhalten
rasch, kugelförmige Krone

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit
Grundfarbe-Typ
hellgelb, goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel, rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß

Literatur

  1. Oberdieck, Johann Georg Conrad: Deutschlands beste Obstsorten - Anleitung zur Kenntnis und Anpflanzung einer, nach strenger Auswahl zusammengestellten Anzahl von Obstsorten, unter besonderer Berücksichtigung derer, welche auch in trockenem Boden noch viele und gute Früchte liefern, oder nur in feuchtem Boden gut gedeih, Voigt, leipzig 1881
  2. Berghuis, S: Niederländischer Obstgarten - Erster Theille - Äpfel, Boskooper Verein zur Bestimmung und Veredlung der Obstsorten, Boskoop 1868

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.