Äpfel: Resista

weitere Merkmale
Kernhaus groß
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, meist hoch gebaut, flache Kanten, Kelchgrube schüsselförmig, faltig, Kelch klein, Stiel mittellang, Stielgrube tief, berostet, Schale derb, glatt, leicht fettig, Grundfarbe gelb, sonnenseits nur leicht rosa überhaucht
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch cremefarben, fest, saftreich, angenehmes Aroma, ausreichend Säure
Erntereife Beginn
ab Anfang Oktober
Haltbarkeit Ende
März/April
Reifeverhalten, Ernte, Lager
windfest
Verwendung
Frischverzehr, als Wirtschaftssorte nur eingeschränkt
Ertragsverhalten
früh einsetzend, hoch, regelmäßig
Kleinklima
warme Lagen
Bodenverhältnisse
nährstoffreich, ausreichend feucht
Krankheiten, Schädlinge
starke Mehltauneigung, Schorfresistenz ist durchbrochen
Blühverhalten
gering empfindlich, guter Pollenspender,Ausdünnen ratsam
Blütezeit
früh bis mittelfrüh
Ursprung, Züchter, Verbreitung
'Prima' x Nummernsorte, 1979, Holovousy (Böhmen), Sortenschutz seit 1998

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut
Grundfarbe-Typ
goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
groß, mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007
  4. Bundessortenamt (Hg.): Beschreibende Sortenliste Kernobst, Landbuch Verlagsgesellschft mbH, Hannover 2000
  5. Grope, Lutz; Pfannenstiel, Werner: Nordostdeutsche Apfelsorten-Übersicht - 240 alte und neue Apfelsorten einfach und sicher bestimmen, Eigenverlag Dr. Lutz Grope, Berlin 2015

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.