Äpfel: Pirminecher

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
groß, hochgebaut (Verwechslung mit Glockenapfel möglich), Schale weißgelb, wachsig, sonnenseits himbeerrot gestreift und marmoriert
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch saftig, weich, herb-säuerlich
Haltbarkeit Ende
Dezember
Reifeverhalten, Ernte, Lager
druckempfindlich
Verwendung
Mostobst, Kochapfel
Ertragsverhalten
hoch, alternierend
Krankheiten, Schädlinge
mäßig schorfanfällig
Wuchsverhalten
mittel
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Lokalsorte aus Therwil, Leimental, Baselland, CH

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut
Grundfarbe-Typ
hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel, grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Bartha-Pichler, Brigitte; Brunner, Frits; Gersbach, Klaus; Zuber, Markus: Rosenapfel und Goldparmäne (3. Auflage), AT Verlag, Baden und München 2009

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.