Birnen: Nijiseiki

Häufigkeit
4
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, apfelförmig, grüngelb, glattschalig, mäßig saftig, kaum Aroma
Reifeverhalten, Ernte, Lager
ab M.Sep.
Ertragsverhalten
sehr hohe Erträge, früh einsetzend, regelmäßig
Großklima
(Weinbaugebiete)
Krankheiten, Schädlinge
sehr anfällig für Feuerbrand
Blühverhalten
selbstfruchtbar
Wuchsverhalten
mittel bis stark

Merkmale

Form-Typ
niedrig

Sortengruppe

Nashi

Ähnliche Sorten

Benita, Chojuro, Hosui, Kosui, Kumoi, Mischiratz, Yah Li

Literatur

  1. Mühl, Franz: Alte und neue Birnensorten, Quitten und Nashi, Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Kreuzer, Johannes (Berab. u. Erg.: Siegfried Stein): Kreuzers Gartenpflanzen-Lexikon 3 - Beerenobst Kernobst Steinobst Schalenobst, Thalacker Medien, Braunschweig 1997
  3. Buchter-Weisbrodt, Helga: Obst - Die besten Sorten für den Garten, Ulmer Verlag, Stuttgart 1993
  4. Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.: Obstgehölze - Teil A - Kern- und Steinobst, Gem. Organisation für das Kleingartenwesen, 53225 Bonn 1994

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.