Äpfel: Melchnauer Sonntagsapfel

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
klein bis mittelgroß, hochgebaut, Grundfarbe grüngelb, Deckfarbe großflächig rot marmoriert oder geflammt
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch fest, zäh, grob, saftig, recht sauer, ausreichend Zucker, angenehmes Aroma
Genussreife Beginn
Ende Oktober
Haltbarkeit Ende
Mai
Verwendung
Wirtschaftssorte
Ertragsverhalten
hoch, alternierend
Großklima
für Höhenlagen bis 700 m geeignet
Krankheiten, Schädlinge
robust
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Sämling von 'Süßer Verenacher', Kanton Bern, 1800, CH

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß, klein
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert, gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Szalatnay, David; Kellerhals, Markus; Frei, Martin; Müller, Urs: Früchte, Beeren, Nüsse - Die Vielfalt der Sorten - 800 Portraits, Haupt Verlag, Berlin - Stuttgart - Wien 2011
  2. Bartha-Pichler / Brunner / Gersbach / Zuber: Rosenapfel und Goldparmäne, AT Verlag 2005
  3. Bartha-Pichler, Brigitte; Brunner, Frits; Gersbach, Klaus; Zuber, Markus: Rosenapfel und Goldparmäne (3. Auflage), AT Verlag, Baden und München 2009

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.