Äpfel: Malus pumila

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
unterschiedlich je nach Herkunft und Pflege, Schale derb, fest, trocken, sonnenseits braunrot geflammt
Fruchteigenschaften, innen
feinzellig, hart, saftig, sehr herb, wenig Süße, Fruchtfleisch teilweise gefärbt
Erntereife Beginn
ab Anfang Oktober
Reifeverhalten, Ernte, Lager
sehr windfest
Verwendung
als Zusatz zu süßem Most brauchbar
Großklima
anspruchslos
Bodenverhältnisse
anspruchslos
Krankheiten, Schädlinge
sehr robus
Blühverhalten
große Blüten, zierend
Anbauform, Schnitt, Pflege
vor allem als Zierbaum in Parkanlagen
Ursprung, Züchter, Verbreitung
vermutlich Kleinasien, ursprüngliche Elternart vieler Kultursorten

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.