Quitten: Konstantinopeler Apfelquitte


Lehr- und Beispielsbetrieb Deutenkofen

Häufigkeit
1
Fruchteigenschaften, außen
Fruchtform variabel, breitrund kugel-apfelförmig (birnenförmig ?), mittelgroß - groß, 150 - 660g; Schale dünn, hell- bis goldgelb (sonnenseitig bis orange), stark duftend,
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch hellgelb, feinzellig, saftig, aromatisch, wenig Steinzellen. Fleischbräune bei zu später Ernte
Erntereife Beginn
Anfang bis Mitte/Ende Oktober
Genussreife Beginn
mittel
Reifeverhalten, Ernte, Lager
ca. 6 Wochen haltbar
Verwendung
vielseitig, gute Qualität (viel Zucker und Säure), sehr gut zu verarbeiten (für Brennerei schlecht ?).
Ertragsverhalten
hoch bis sehr hoch (mittel), früh einsetzend
Großklima
auch für Höhenlagen, Holz frosthart,
Kleinklima
geringe Ansprüche
Bodenverhältnisse
geringe Ansprüche, kein schwerer Boden, vermutlich tolerant gegen Trockenheit
Krankheiten, Schädlinge
gering anfällig (?) / sehr hoch (?) feuerbrandgefährdet, (anfällig) wenig Fleischbräune, Blattbräune mittel
Blühverhalten
selbstfruchtbar, oft auch als nur tws. selbstfruchtbar beschrieben, gute Befruchter 'Bereczki', 'Portugieser'; Sorte als guter Befruchter für 'Champion'.
Wuchsverhalten
kräftig bis mittelstark,(breit-)aufrecht, mäßige Verzweigung
Anbauform, Schnitt, Pflege
anfänglich Aufbauschnitt, später gelegentlich Überwachungschnitt
Ursprung, Züchter, Verbreitung
sehr alte Sorte unbekannter Herkunft, vermutlich aus der Türkei, weit verbreitet

Merkmale

Fruchtgröße
mittel, groß

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.