Süßkirschen und Verwandte: Karina

Häufigkeit
4
Fruchteigenschaften, außen
groß (8,5g, 25mm), rotbraun - glänzend dunkelrot (fast schwarz), Fruchtfleisch mittelfest bis fest, aromatisch-saftig, erfrischend, süß
Reifeverhalten, Ernte, Lager
spät, 7. Ki.wo., recht platzfest, gut transportfähig, lange Erntezeit
Ertragsverhalten
früh, hoch u. regelmäßig (mit ertragreichste Sorte im Versuch)
Blühverhalten
spät bis sehr spät, Befr. Schneiders, Fremdbestäubung
Wuchsverhalten
starkwachsend, gute Garnierung
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Jork 1993 (Schneiders x Rube)

Merkmale

Erntereife (relativ)
7. Kirschwoche: spät (M.-E. Juli)
Farbe der Haut Typ
dunkelrot-braunrot, schwarzrot-schwarz
Saft Typ
färbend
Größe Typ
groß
Festigkeit Typ
fest
Stiellänge Typ
lang
Kirschen-Arten
Süßkirsche

Literatur

  1. Bundessortenamt: Beschreibende Sortenliste Steinobst 1997, Pflaume, Süßkirsche, Sauerkirsche, Landbuch-Verlag 1997
  2. Cordes, John-Hermann und Sommer, Niels: Obstgehölze, avBuch, Wien 2006
  3. SLV f. Wein- u. Obstbau: Süß- und Sauerkirschsorten, Baden-Württemberg 2000

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.