Äpfel: Ilzer Rosenapfel

Erkennungsmerkmale nach Richard Dahlem

Synonyme
Weinler, Ilzer Weinler
> Erkennungsmerkmale >
- Frucht rundoval
- weit auslaufender, weißlicher Belag, von Stielgrube ausgehend (ähnlich 'Zuccalmaglio')
- Druckfestigkeit 5
- Kelchgrube tief, behaart, Kelch geschlossen
- Stielgrube sehr tief, ungleichmäßig
- Fruchtfleisch eigentümlich gewürzt, fruchtig
- Frucht ähnlich 'Jonathan'
weitere Merkmale
Kernhausachse schwach geöffnet, zahlreiche Kerne
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, Stielgrube tief, eng, faltig, strahlig berostet, Grundfarbe hell gelbgrün, Deckfarbe dunkelrosa bis rot, schwach gestreift, Rostfiguren und Warzen möglich, Schale glänzend
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch weiß (in Schalennähe auch gerötet), fein, saftig, süßsäuerlich, angenehmes Aroma
Erntereife Beginn
Oktober
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
März
Reifeverhalten, Ernte, Lager
gut transportfähig
Verwendung
Wirtschaftssorte
Bodenverhältnisse
anspruchslos
Krankheiten, Schädlinge
robust
Blütezeit
mittelfrüh
Wuchsverhalten
stark, hoch
Anbauform, Schnitt, Pflege
Hochstamm
Ursprung, Züchter, Verbreitung
A, Steiermark, Burgenland

Literatur

  1. ohne: Nach der Arbeit, Wien 1935-1956
  2. Bernkopf, Siegfried; Keppel, Herbert; Nowak, Rudolf: Neue alte Obstsorten - Äpfel und Birnen, Österreichischer Agrarverlag, Wien 1991

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.