Äpfel: Grüter Edelapfel

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, flachkugelig, breit gerippt, Stielgrube berostet, Schale glatt, fettig, umhöfte Lentizellen, Grundfarbe grüngelb, Deckfarbe leuchtend rot geflammt
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelb- oder grünweiß, fein, wenig saftig
Erntereife Beginn
Anfang Oktober
Genussreife Beginn
kurz nach Ernte
Haltbarkeit Ende
März
Verwendung
Kochen, Mostapfel
Ertragsverhalten
hoch
Krankheiten, Schädlinge
gering schorfanfällig
Blütezeit
mittelspät
Wuchsverhalten
mittel
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1836, Kanton Luzern (CH)

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel, Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
groß, mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert, gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Szalatnay, David; Kellerhals, Markus; Frei, Martin; Müller, Urs: Früchte, Beeren, Nüsse - Die Vielfalt der Sorten - 800 Portraits, Haupt Verlag, Berlin - Stuttgart - Wien 2011
  2. Bartha-Pichler, Brigitte; Frei, Martin; Kajtna, Bernd.; Zuber, Markus: Osterfee und Amazone - vergessene Beerensorten neu entdeckt, AT-Verlag, Baden und München 2006
  3. Bartha-Pichler, Brigitte; Brunner, Frits; Gersbach, Klaus; Zuber, Markus: Rosenapfel und Goldparmäne (3. Auflage), AT Verlag, Baden und München 2009

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.