Äpfel: Grahams Jubiläumsapfel

Erkennungsmerkmale nach Richard Dahlem

Synonyme
Graham, Royal Jubilee
> Erkennungsmerkmale >
- sehr variable Fruchtform
- viele grün umhöfte Schalenpunkte
- Kelchgrube mit Fleischperlen
- Stielgrube grünlich, wenn unberostet
- Stiel manchmal fleischig verdickt
- tiefe Kelchhöhle
- Fruchtfleisch gelblich
- typischer Geschmack („Apotheke“)
weitere Merkmale
Kernhauswände lang, rissig (Hartmann)
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, Kelchblätter groß, Kelchgrube, flach, gerippt, Stiel kurz, dick, Stielgrube weit, strahlig berostet, Schale derb, gering wachsig, bei Vollreife hellgelb, sonnenseits leich gerötet, druckempfindlich, duftend
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblichweiß, grobzellig, saftig, süßweiniger Geschmack, Mandelaroma, Kelchrhre reicht bis zum Kernhaus
Erntereife Beginn
Mitte September
Genussreife Beginn
Oktober
Haltbarkeit Ende
November
Reifeverhalten, Ernte, Lager
nicht windfest
Verwendung
Frischverzehr, auch Wirtschaftsapfel, besonders gut zum Backen geeignet
Ertragsverhalten
früh einsetzend, mittelhoch, regelmäßig
Großklima
Höhenlagen, frosthart
Bodenverhältnisse
für leichte, auch nassere Böden
Krankheiten, Schädlinge
stark feuerbrandanfällig, kein Mehltau, sehr wenig Schorf, Stippe und Krebs auf schweren, nassen Böden, empfindlich für Kupfer- und Schwefelmittel
Blühverhalten
nicht witterungsempfindlich, guter Pollenspender, Selbstbefruchtung kommt vor
Blütezeit
sehr spät
Wuchsverhalten
mittelstark, kugelförmige Krone
Anbauform, Schnitt, Pflege
extensiv, Streuobst, für Liebhaber
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1888 London, seit 1893 im Handel

Merkmale

Erntereife (Datum)
früh bis mittel - M. Sep.
Haltbarkeit
kurz haltbar: bis 3 Monate
Fruchtform-Typ
hochgebaut
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün, hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
groß
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007
  4. Petzold, Herbert: Apfelsorten, Neumann-Neudamm, Leipzig - Radebeul 1985
  5. Andresen, Andreas: Apfelsorten, Franksche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1950
  6. Hartmann, Walter / Fritz, Eckhart: Farbatlas Alte Obstsorten, Ulmer-Verlag, Stuttgart 2008
  7. Hartmann, Walter: Farbatlas alte Obstsorten 2003
  8. Friedrich, Gerhard; Petzold, Herbert: Handbuch Obstsorten, Eugen Ulmer, Stuttgart 2005
  9. Möhring: Hochstamm-Obstbau 1946
  10. Müller, Ariane; Seipp, Dankwart: Norddeutschlands Apfelsorten - Ein Bestimmungsbuch, Ökowerk Emden 2015
  11. Obstatlas der Russischen Kolonie Alexandrowka in Potsdam - Ein pomologischer Führer 2012
  12. Cordes, John-Hermann und Sommer, Niels: Obstgehölze, avBuch, Wien 2006

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.