Äpfel: Fiesta

Synonyme
Red Pippin
Häufigkeit
4
Fruchteigenschaften, außen
rundlich, Kelch klein, Kelchgrube flach, leicht gerippt, Stiel lang, dünn, Stielgrube fast unberostet, Schale hart, glatt, trocken, Grundfarbe grünlichgelb, Deckfarbe fast flächig dunkelrot, oder Cox-artig gestreift
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch fast weiß, fest, wenig saftig, süßsäuerlich, gutes Aroma
Erntereife Beginn
Mitte September
Haltbarkeit Ende
acht Wochen
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Fruchtfall häufig schon vor Baumreife
Verwendung
Frischverzehr, Wirtschaftssorte
Ertragsverhalten
besser als 'Cox Orange'
Kleinklima
wäremer Lagen
Krankheiten, Schädlinge
mittel anfällig für Feuerbrand, Schorf, Mehltu, Stippe
Blühverhalten
gering witterungsempfindlich, ausdünnen
Blütezeit
mittelfrüh
Anbauform, Schnitt, Pflege
Sortenschutz, für erfahrene Anbauer
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1984 'Cox orange' x 'Idared', Versuchstation East Malling GB

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
flächig

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Bartha-Pichler / Brunner / Gersbach / Zuber: Rosenapfel und Goldparmäne, AT Verlag 2005

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.