Äpfel: Dr. Seeligs Orangenpepping

weitere Merkmale
Kelchhöhle tief trichterförmig, Kerne groß, Kernhausfächer leicht offen
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, rundlich, Kelch halb offen bis offen, Kelchgrube klein, feine Falten, Stiel lang, Stielgrube klein, berostet, Schale glatt, Grundfarbe gelblichgrün bis goldgelb, zahlreiche grüne oder bräunliche Schalenpunkte
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblich, mürbe, saftig, süß-weinsäuerlich, Ananas-Aroma
Erntereife Beginn
September bis Mitte Oktober
Haltbarkeit Ende
Februar
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Windfest, Entezeitpunkt für Qualität wichtig (nicht zu früh, nicht zu spät)
Verwendung
Tafelobst
Ertragsverhalten
früh, befriedigend
Kleinklima
geschützte Lagen
Bodenverhältnisse
nährstoffreich, ausreichend feucht
Blütezeit
mittelfrüh
Anbauform, Schnitt, Pflege
für schwache Unterlagen
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Bodenseeregion, dort Syn. 'Orangenpepping'

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün, goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß

Literatur

  1. Obstatlas der Russischen Kolonie Alexandrowka in Potsdam - Ein pomologischer Führer 2012

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.