Äpfel: Brownlees Renette

 

> Erkennungsmerkmale >
- Berostung grob, rissig, wie vernarbt, fühlbar
- Kelch weit offen, Kelchblätter kurz, getrennt
- Stiel fleischig verdickt
- manchmal schmale Kelchröhre
- meist keine Kerne
- Fruchtfleisch und Geschmack ähnlich wie Kanadarenette
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, flachrund, Kelch meist geschlossen (?), Kelchgrube flach, Stiel variabel, Stielgrube berostet, Schale rau, Grundfarbe olivgrün, stark berostet
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch grünlich (fast weiß?), fein, saftig, säuerlich mit Renetten-Aroma
Genussreife Beginn
Dezember
Haltbarkeit Ende
März
Reifeverhalten, Ernte, Lager
windfest, welkt fast nicht
Verwendung
Tafel- und Mostsorte
Ertragsverhalten
früh, gut, regelmäßig
Blütezeit
mittel
Wuchsverhalten
stark bis mittel
Anbauform, Schnitt, Pflege
auf verschiedenen Unterlagen möglich (Koloc)
Ursprung, Züchter, Verbreitung
William Brownlees, Hempstead, GB, 1848

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
berosteter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß

Literatur

  1. Koloc, Rudolf: Wir zeigen weitere Apfelsorten und werten deren Eigenschaften, Neumann Verlag, Radebeul 1969

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.