Äpfel: Berglander

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
mitelgroß bis groß, leicht hochrund, leicht kantig, fast flächige Deckfarbe (?), hellrot, auffällige Schalenpunkte
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch cremefarben, fest, saftig, überwiegend süß, leichtes Aroma
Genussreife Beginn
Januar
Haltbarkeit Ende
April
Verwendung
Tafelobst, Backen, Most
Anbauform, Schnitt, Pflege
Streuobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Beschreibung 1954, vermutlich Belgien, eventuell Typ von 'Bellefleur de France'

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch, hochgebaut
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel, roter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß, groß
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert, flächig

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.