Äpfel: Ahrina

Häufigkeit
4
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, flachrund, Kelch geschlossen, Kelchgrube flach, weit, Stiel kurz, dick, Stielgrube tief, Schale derb, duftend, Grundfarbe gelblich grün, Deckfarbe bräunlich rot, flächig oder gestreift
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch grünlichgelb, feinzellig, saftig, fein säuerlich, schwaches Aroma
Erntereife Beginn
ab Anfang September
Haltbarkeit Ende
Dezember (Januar)
Verwendung
Tafel- und Wirtschaftsobst
Ertragsverhalten
früh, regelmäßig, hoch
Großklima
allgemein anbaufähig?
Kleinklima
geschützte Lagen
Bodenverhältnisse
nährstoffreich, durchlässig
Krankheiten, Schädlinge
stark anfällig für Feuerbrand, mittel für Schorf und Mehltau
Blühverhalten
witterungsempfindlich, guter Pollenspender
Blütezeit
mittelfrüh
Wuchsverhalten
mittel (stark)
Ursprung, Züchter, Verbreitung
'Meljoram' x 'Inglojon', Bundesforschungsansalt Ahrensburg, Obstbauversuchsanstalt Jork, Deutschland 1993, Komplexe Kreuzung (Glockenapfel, Ingrid Marie, James Grieve, Jonathan, Melba)

Merkmale

Erntereife (Datum)
früh bis mittel - M. Sep., früh - E.Aug.-A.Sep.
Haltbarkeit
mittellang haltbar: 4 bis 6 Monate
Fruchtform-Typ
so breit wie hoch, breit
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel, Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Bundessortenamt (Hg.): Beschreibende Sortenliste Kernobst, Landbuch Verlagsgesellschft mbH, Hannover 2000
  4. Fischer Manfred: Farbatlas Obstsorten, Ulmer Verlag, Stuttgart 1995
  5. Bartha-Pichler / Brunner / Gersbach / Zuber: Rosenapfel und Goldparmäne, AT Verlag 2005

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.