Äpfel: Anisowka

Synonyme
Anisovka, Anisapfel, Anýzové Micurinovo
Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, leichte Rippen, Grundfarbe grünlichgelb, Deckfarbe hellrot marmoriert
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch weich, mittelfein, saftig, schwach süßsäuerlich, leichtes Anisaroma
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Januar
Verwendung
Tafel- und Wirtschaftssorte, Most
Anbauform, Schnitt, Pflege
Halb- und Hochstamm, Streuobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1907 Mitschurin, 'Anisapfel' x 'Litauer Pepping', erste Ernte 1918, Russland
'Anisäpfel' bilden eine umfangreiche Sortengruppe im Wolgagebiet

Merkmale

Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.