Äpfel: Wintergravensteiner

Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, grundlich, leicht kantig, Grundfarbe gelb, Deckfarbe verwaschen rot, leicht geflammt, helle Schalenpunkte
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch grüngelblich, fest, fein, saftig, süßsäuerlich, angenehmes Aroma
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Januar / Februar
Verwendung
vielseitig verwendbar
Krankheiten, Schädlinge
sehr robust
Anbauform, Schnitt, Pflege
Streuobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1889 von Engelbrecht beschrieben mit Verbreitung bei Hildesheim, auch Lokalsorte im Bayrischen Wald (Lallinger Winkel), nicht identisch mit 'Teltower Wintergravensteiner'

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß, groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.