Äpfel: Wachsrenette aus Benediktbeuren

Synonyme
Wachsrenette
Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, gleichmäßig hochrund, Kelch offen, Kelchgrube weit, gerippt, Stiel kurz, Stielgrube weit, Schale fest, glatt, wachsig, dunkle Schalenpunkte, Grundfarbe goldgelb, Deckfarbe (wenig) sonnenseits gerötet
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch fast weiß, etwas locker, saftreich, süß, angenehmes Aroma
Erntereife Beginn
ab Anfang Obktober
Haltbarkeit Ende
Dezember
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Früchte drücken sich vorzeitig ab wg. kurzer Stiele
Verwendung
Tafelapfel
Ertragsverhalten
Alternanz zw. höheren u. sehr niedrigem Ertrag
Großklima
anspruchslos, besonders für raue Lagen
Bodenverhältnisse
anspruchslos
Krankheiten, Schädlinge
schorffest in Höhenlagen
Blühverhalten
spät, unempfindlich, guter Pollenspender
Wuchsverhalten
große hochrunde Krone, im Alter überhängend, stark bis kräftiger Wuchs, kann sehr alt werden
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Lokalsorte des Voralpenlandes

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch, hochgebaut
Grundfarbe-Typ
goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß, groß

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Kreuzer, Johannes (Berab. u. Erg.: Siegfried Stein): Kreuzers Gartenpflanzen-Lexikon 3 - Beerenobst Kernobst Steinobst Schalenobst, Thalacker Medien, Braunschweig 1997
  4. Votteler, Willi: Lexikon der Obstsorten, Obst- und Gartenbauverlag, München 1996

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.