Äpfel: Ulmer Polizeiapfel

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis klein, gelbgrün
Fruchteigenschaften, innen
weinsäuerlich
Erntereife Beginn
Ende September
Genussreife Beginn
Januar
Haltbarkeit Ende
April (Mai)
Reifeverhalten, Ernte, Lager
lange Lagerfähigkeit
Verwendung
Tafelobst
Ertragsverhalten
sehr hoch
Großklima
Höhenlagen, sehr frosthart
Kleinklima
geringe Ansprüche
Bodenverhältnisse
anspruchslos
Krankheiten, Schädlinge
sehr gering anfällig, robust
Blühverhalten
lang anhaltende Blüte, mittelfrüh bis spät, frostunempfindlich
Wuchsverhalten
mittelstark, kugelige Kronenform
Anbauform, Schnitt, Pflege
extensiv
Ursprung, Züchter, Verbreitung
aus Moldawien, gelangte um 1920 nach Ulm / Lichtenau in Baden, zeitweise regionale Marktbedeutung

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.