Äpfel: Tydeman's Late Orange

Häufigkeit
3
weitere Merkmale
Kernhausachse offen
Fruchteigenschaften, außen
klein bis mittelgroß, rundlich abgeflacht, Kelch groß, offen, Kelchgrube teilweise berostet, Stiel kurz oder mittellang, Stielgrube grünlich, berostet, oft mit Fleischnase, Schale trocken, rau, Grundfarbe dunkelgrün bis gelblich, Deckfarbe dunkel purpurrot mit schwachen Streifen, Rostfiguren, Schalenpunkte unauffällig, klein
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblich, saftig, aromatisch
Genussreife Beginn
Januar
Haltbarkeit Ende
März
Ertragsverhalten
alternierend, starkes Ausdünnen erforderlich
Wuchsverhalten
stark
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1930 East Malling, Kent, 'Laxton's Superb' x 'Cox Orange', im Handel seit 1948, GB

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel, roter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
klein, mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, flächig

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.