Äpfel: Tiroler Muskatellapfel

Fruchteigenschaften, außen
klein bis mittelgroß, abgeflacht rundlich, Kelch weit offen, Grundfarbe gelb, kaum Deckfarbe (hellrot), Rostflecken, dunkle Schalenpunkte
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblichweiß, fest, fein, saftig, sehr aromatisch
Genussreife Beginn
Februar
Haltbarkeit Ende
März, April
Verwendung
Dörren, Most
Anbauform, Schnitt, Pflege
Streuobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1855 erstmals erwähnt, 1865 beschrieben, in der Mitte des 19. Jhd. um Bozen und Meran in höheren Lagen verbreitet, Italien

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.