Äpfel: Süßer Paradiesapfel

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
rundlich, manchmal höher als breit, starke Rippen an der Kelchseite, Kelch halboffen, Kelchgrube eher flach, starke Falten, Stiel kurz bis mittellang, Stielgrube eng, eher flach, Grundfarbe gelb, Deckfarbe hell bis dunkel rot verwaschen oder marmoriert
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch fest, knackig, saftig, süß mit etwas Säure
Genussreife Beginn
März
Haltbarkeit Ende
April
Verwendung
Küche
Ertragsverhalten
hoch
Wuchsverhalten
moderat
Ursprung, Züchter, Verbreitung
unbekannt, Berhuis (NL) gibt an 'auf dem Land beliebt'

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
hellgelb, goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Berghuis, S: Niederländischer Obstgarten - Erster Theille - Äpfel, Boskooper Verein zur Bestimmung und Veredlung der Obstsorten, Boskoop 1868

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.