Mandeln: Schneider Heppenheim

Häufigkeit
Die Sorte ist derzeit verschollen
> Erkennungsmerkmale >
Die Sorte wurde von Maurer/Geisenheim um 1947 gesammelt, in Geisenheim in der dortigen Versuchsanlage über einen längeren Zeitraum beobachtet und als interessant erkannt. Sie erhielt von ihm die Bezeichnung "Schneider Heppenheim". Es handelt sich um einen Arbeitsnamen. Die Herkunft ist offenbar Heppenheim an der Bergstraße
Blühverhalten
sehr früh, großblütig, auffällig rosa überhaucht (41mm)
Wuchsverhalten
Wuchs: starkwüchsig, hochovale Krone, mitteldicht

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.