Süßkirschen und Verwandte: Schauenburger

Häufigkeit
2
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß (sehr groß?), herzförmig, (braunrot) rotbraun, festes Fruchtfleisch, saftig-frisch, angenehmer Geschmack
Reifeverhalten, Ernte, Lager
spät, (6.-)7.-8. Ki.wo., folgernd, fault kaum, platzfest
Ertragsverhalten
reicher Ertrag
Bodenverhältnisse
robust
Krankheiten, Schädlinge
gering anfällig
Blühverhalten
spät,
Wuchsverhalten
breitpyramidal, starkwachsend
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Schweiz, Lokalsorte (vor 1900 im Libanon)

Merkmale

Erntereife (relativ)
8. Kirschwoche: spät bis sehr spät (E. Juli - A. Aug.), 7. Kirschwoche: spät (M.-E. Juli)
Farbe der Haut Typ
dunkelrot-braunrot
Saft Typ
färbend, nicht o. wenig färbend
Größe Typ
mittelgroß
Festigkeit Typ
fest
Stiellänge Typ
kurz, mittellang, lang
Kirschen-Arten
Süßkirsche

Literatur

  1. Buchter-Weisbrodt, Helga: Obst - Die besten Sorten für den Garten, Ulmer Verlag, Stuttgart 1993
  2. Cordes, John-Hermann und Sommer, Niels: Obstgehölze, avBuch, Wien 2006
  3. Votteler, Willi: Steinobst und Beerenobst für den Hausgarten, Bayerischer Landesverband für Gartenbau und Landespflege 1987

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.