Birnen: Saint Germain

Synonyme
Lange Grüne Herbstbirne, Artelloire, Franzosenbi., Franklin, Grüne Winterbergamotte, Herrmann's Bi., Inconnue de la Fare, Poire d'Union, St.G.blanc, St.G.d'Hiver, St.G.doré, St.G.gris, St.G.jaune, St.G.de Muraille, Winterbergamotte, Winter-Franzosenbi.,
Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, grünlich-gelb, feine Säure, dicke feste raue Schale, weißlich-gelbes Fruchtfleisch, fein schmelzend, sehr saftig, sehr süß, typischer weinsäuerlicher Geschmack
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Okt./ Jan.-Apr.
Verwendung
Tafelfrucht (Spezialität), Backen, Trocknen, Kochen
Ertragsverhalten
fruchtbar
Großklima
allgemein anbaufähig
Kleinklima
sehr guter geschützter Standort (?)
Bodenverhältnisse
geringe Ansprüche
Krankheiten, Schädlinge
unempfindlich, gesund
Wuchsverhalten
stark
Ursprung, Züchter, Verbreitung
sehr alt, Abtei Saint Germain bei Paris, später versch. Typen

Literatur

  1. Lucas, Friedrich: Die wertvollsten Tafelbirnen, Ulmer-Verlag 1894
  2. Votteler, Willi: Lexikon der Obstsorten, Obst- und Gartenbauverlag, München 1996
  3. Rolff, Johann-Heinrich: Obstarten - Sortennamen und Synonyme Band 2 Die Birne, Books on Demand, Berlin 2001
  4. Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.: Obstgehölze - Teil A - Kern- und Steinobst, Gem. Organisation für das Kleingartenwesen, 53225 Bonn 1994
  5. Stoll, Rudolf: Östereichisch-Ungarische Pomologie, Selbstverlag, Klosterneuburg / Wien 1888
  6. Gaucher, Nicolas: Pomologie des praktischen Obstzüchters - (Reprint: Klassische Obstsorten), (Reprint 2004 Manuscriptum Verlagsbuchhandlung Thomas Hoof KG, Waltrop und Leipzig) 1894 (2004)
  7. Pfau-Schellenberg, Gustav: Schweizerische Obstsorten, Schweizerischer Landwirtschaftlicher Verein (Hrsg.) 1863-1872
  8. Votteler, Willi: Steinobst und Beerenobst für den Hausgarten, Bayerischer Landesverband für Gartenbau und Landespflege 1987

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.