Süßkirschen und Verwandte: Safir

Häufigkeit
4
Fruchteigenschaften, außen
mittel bis groß, schwarzrot, Fruchtfleisch weich, Saftgehalt hoch, dunkel u. färbend, sauer, Steine lösen mittel bis gut
Reifeverhalten, Ernte, Lager
E.Juni-A.Juli, mittelfrüh (6.Ki.wo.)
Ertragsverhalten
hoch bis sehr hoch
Krankheiten, Schädlinge
gute Gesundheit
Blühverhalten
spät, selbstfruchtbar
Wuchsverhalten
mittelstark, aufrecht bis breitwüchsig, Krone dicht
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Dresden-Pillnitz 1990

Merkmale

Erntereife (relativ)
6. Kirschwoche: mittel bis spät (A.-M. Juli)
Farbe der Haut Typ
dunkelrot-braunrot, schwarzrot-schwarz
Saft Typ
färbend
Größe Typ
mittelgroß, groß
Festigkeit Typ
weich
Stiellänge Typ
mittellang, lang
Kirschen-Arten
Sauerkirsche

Literatur

  1. Bundessortenamt: Beschreibende Sortenliste Steinobst 1997, Pflaume, Süßkirsche, Sauerkirsche, Landbuch-Verlag 1997
  2. Cordes, John-Hermann und Sommer, Niels: Obstgehölze, avBuch, Wien 2006
  3. Pillnitzer Obstsorten, Freistaat Sachsen 1997

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.