Äpfel: Priener Georgiapfel

Synonyme
Apfel von Georg, Georgi
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, kantig, Kelchgrube tief, faltig, Grundfarbe grünlichgelb, Deckfarbe rot marmoriert
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch grünlichweiß, fest, mittelfein, saftig, säuerlich, geringes Aroma
Genussreife Beginn
Oktober
Haltbarkeit Ende
Dezember / Januar
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Fruchtfleisch bräunt schnell
Verwendung
Wirtschaftssorte
Krankheiten, Schädlinge
robust
Anbauform, Schnitt, Pflege
Streuobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1908 von Georg Wörndl als Reiser einer unbekannten Sorte aus England importiert, im Chiemgau als Lokalsorte eingebürgert

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch, breit
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
groß, mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.