Äpfel: Porzenapfel

Erkennungsmerkmale nach Richard Dahlem

> Erkennungsmerkmale >
- Frucht flach, oben und unten abgeplattet
- tiefe Kelchgrube
weitere Merkmale
beulige Stielgrube (Hartmann/Fritz)
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, gleichmäßig flachkugelig, Kelchgrube weit, flach, Stiel kurz, Schale dünn, glatt, nur leicht wachsig, Grundfarbe grüngelb, Deckfarbe verwaschen rötlich, dunkler gestreift oder geflammt, fast ohne Schalenpunkte, druckfest
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch fast weiß, feinzellig, saftig, herbsäuerlich, würzig, Zucker 14% (59°Oe), Säure 13g/l
Erntereife Beginn
ab Ende September
Haltbarkeit Ende
Feburar
Verwendung
Most, Saft
Ertragsverhalten
spät einsetzend, reichlich, nur geringe (?) Alternanz
Großklima
frosthart
Bodenverhältnisse
anspruchslos
Krankheiten, Schädlinge
sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge (kaum anfällig für Mehltau, wenig anfällig für Krebs)
Blühverhalten
guter Pollenspender, unempfindlich
Blütezeit
spät
Wuchsverhalten
starkwüchsig
Anbauform, Schnitt, Pflege
extensiv, Intensiv-Produktion von Kelterobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
vor 1920, Kreis Trier

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
roter Apfel, rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Dahlem, Aenderkerk, Thiel, Bauer: Äpfel und Birnen aus Luxemburg, Fondation Hellef fir d'Natur 2007
  4. Hartmann, Walter / Fritz, Eckart: Farbatlas Alte Obstsorten, Ulmer-Verlag, Stuttgart 2008
  5. Hartmann, Walter: Farbatlas alte Obstsorten 2003

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.