Äpfel: Pommerscher Schneeapfel

Synonyme
Pommersdorfer Schneeapfel, Schneeapfel
weitere Merkmale
Kernhausachse geöffnet, Kernhaus stielnah, Kelchhöhle groß
Fruchteigenschaften, außen
groß bis sehr groß, flachrund, etwas kantig, Kelchgrube mitteltief, Stielgrube eng, tief, teilweise schuppig berostet, Stiel sehr kurz. Schale blass gelb, wenig Deckfarbe, Schalenpunkte teilweise mit roten Höfen
Fruchteigenschaften, innen
Fruchfleisch weiß, grob, trocken, süßsäuerlich, wenig Aroma
Erntereife Beginn
Ende September
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Februar
Ertragsverhalten
Massenträger
Krankheiten, Schädlinge
unempfindlich gegen Schorf, anfällig für Mehltau und Stippe
Ursprung, Züchter, Verbreitung
um 1930 (1900?), Pommern

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit
Grundfarbe-Typ
hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel, Winterapfel
Fruchtgröße Typ
groß

Literatur

  1. Grope, Lutz; Pfannenstiel, Werner: Nordostdeutsche Apfelsorten-Übersicht - 240 alte und neue Apfelsorten einfach und sicher bestimmen, Eigenverlag Dr. Lutz Grope, Berlin 2015

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.