Äpfel: Pohorka

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
groß, ungleichmäßig flachrund, Kelchgrube weit, schwache Falten, Kelch meist offen, Stiel unterschiedlich lang, Stielgrube eng, Schale dick, glatt, Grundfarbe goldgelb, Deckfarbe verwaschen rot, gestreift oder geflammt, helle Schalenpunkte
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch grobzellig, sehr saftig, säuerlich fruchtig
Erntereife Beginn
ab Ende September
Haltbarkeit Ende
März
Reifeverhalten, Ernte, Lager
nicht windfest
Verwendung
Frischverzehr, Wirtschafts- und Mostsorte
Ertragsverhalten
jährlich wechselnd höhere und niedrigere Erträge
Kleinklima
warme geschützte Lagen
Bodenverhältnisse
nährstoffreich
Krankheiten, Schädlinge
stark anfällig für Feuerbrand, mäßig für Schorf und Mehltau
Blühverhalten
etwas empfindlich, guter Pollenspender
Blütezeit
spät
Wuchsverhalten
mittelstark
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1960 'Cox Orange' x 'Ontario', Slowenien

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Kreuzer, Johannes (Berab. u. Erg.: Siegfried Stein): Kreuzers Gartenpflanzen-Lexikon 3 - Beerenobst Kernobst Steinobst Schalenobst, Thalacker Medien, Braunschweig 1997
  4. Cordes, John-Hermann und Sommer, Niels: Obstgehölze, avBuch, Wien 2006

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.