Äpfel: Pépin de Bouvelingen

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
groß, Form variabel, asymmetrisch kegelförmig, Rippen und Kanten, Kelchgrube tief, faltig, Stiel kurz, Stielgrube strahlig berostet, Grundfarbe hellgelb (grungelb?), Deckfarbe rot flammt oder gestreift
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch weißlich,fein, knackig, säuerlich
Erntereife Beginn
Anfang Oktober
Verwendung
Tafelobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Ursprung vermutlich in Belgien

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit
Grundfarbe-Typ
hellgelb, grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Fruchtgröße Typ
groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.