Äpfel: Nathusius Taubenapfel

Synonyme
Großer Roter Althaldensleber Pigeon, Rote Schafsnase
weitere Merkmale
lange hohe Fruchtform (Hartmann/Fritz), weit offenes Kernhaus
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, stark in der Form wechselnd, Kelchgrube weit, Kelch eng, Stiel meist kurz, Stielgrube eng, Schale glatt, zäh, leicht bereift, druckfest, Grundfarbe hellgelb, Deckfarbe karmesinrot mit dunkleren Streifen
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch weiß, fest, saftig, ungewöhnlicher Geschmack nach Bittermandel, vorherrschende Säure, hoher Zuckergehalt
Erntereife Beginn
ab Mitte September
Genussreife Beginn
Oktober
Haltbarkeit Ende
März
Verwendung
Frischverzehr, auch als Wirtschaftsapfel brauchbar
Ertragsverhalten
früh einsetzend, mittelhoch, regelmäßig
Großklima
anspruchslos
Kleinklima
anspruchslos, eher windgeschützt
Bodenverhältnisse
nicht zu leichte Böden
Krankheiten, Schädlinge
robust, in geschlossenen Tallagen Blattschorf
Blühverhalten
unempfindlich, guter Pollenspender, Ausdünnen empfohlen
Blütezeit
spät
Wuchsverhalten
kräftig, mäßig verzweigt
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1824, Sämling von Herrn Dieskau, Althaldensleber Gartenanlagen (Sachsen-Anhalt)

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut
Grundfarbe-Typ
hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
roter Apfel, rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Lucas, Friedrich: Die wertvollsten Tafeläpfel, Ulmer-Verlag 1893
  4. Hartmann, Walter / Fritz, Eckhart: Farbatlas Alte Obstsorten, Ulmer-Verlag, Stuttgart 2008
  5. Möhring: Hochstamm-Obstbau 1946
  6. Müller, Ariane; Seipp, Dankwart: Norddeutschlands Apfelsorten - Ein Bestimmungsbuch, Ökowerk Emden 2015
  7. Grope, Lutz; Pfannenstiel, Werner: Nordostdeutsche Apfelsorten-Übersicht - 240 alte und neue Apfelsorten einfach und sicher bestimmen, Eigenverlag Dr. Lutz Grope, Berlin 2015
  8. Obstatlas der Russischen Kolonie Alexandrowka in Potsdam - Ein pomologischer Führer 2012

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.