Äpfel: Meran

weitere Merkmale
Kernhaus spindelförmig (?)
Fruchteigenschaften, außen
klein bis mittelgroß, hochrund, kantig, Kelch geschlossen (?), Kelchgrube eng, Stiel lang, dünn, Stielgrube kaum berostet (?), Schale stark fettig, Grundfarbe hellgelb, Deckfarbe rot marmoriert
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblichweiß, fein, knackig, saftig, süß
Erntereife Beginn
Anfang Oktober
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Januar (CA-Lager bis Mai)
Verwendung
Tafelobst
Ertragsverhalten
sehr früh, hoch, stark alternierend
Krankheiten, Schädlinge
stark anfällig für Schorf und Mehltu, Spinnmilben
Blütezeit
mittelfrüh
Wuchsverhalten
mittel bis stark
Anbauform, Schnitt, Pflege
für Spindel geeignet
Ursprung, Züchter, Verbreitung
'Golden Delicious' x 'Morgenduft', 1966, Zanon und Waldner, Bozen, Italien

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut, so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün, hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert, flächig

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007
  2. Bundessortenamt (Hg.): Beschreibende Sortenliste Kernobst, Landbuch Verlagsgesellschft mbH, Hannover 2000

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.