Äpfel: Laxtons Superb

Erkennungsmerkmale nach Richard Dahlem

> Erkennungsmerkmale >
- Grundfarbe grünlicher als bei 'Cox Orange'
- Stiel zur Frucht hin verdickt
- Fruchtfleisch hell, heller als bei 'Cox Orange'
weitere Merkmale
helle Lentizellen (Hartmann/Fritz)
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, ungleichmäßig, flach- bis hochrund, Kelchgrube flach, schüsselförmig, strahlig berostet, Stiel dick und kurz, Stielgrube eng, strahlig graubraun berostet, Schale glatt, dünn, etwas zäh, Grundfarbe grüngelb, Deckfarbe nahezu flächig trübrot, schwache Streifen und Rostfiguren, druckfest
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblichweiß, etwas mürbe, feinzellig, saftig, süßsäuerlich mit 'Cox'-Aroma
Erntereife Beginn
ab Ende September
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Februar
Reifeverhalten, Ernte, Lager
nicht windfrest, kurz vor Baumreife stark fallend
Verwendung
Tafel- und Wirtschaftssorte
Ertragsverhalten
ab dem dritten Standjahr, hoch, aber stark alternierend
Großklima
Weinbaugebiete
Bodenverhältnisse
humos, lehmig
Krankheiten, Schädlinge
anfällig für Feuerbrand, Virosen, Fruchtfäule, Schorf, Krebs, Blutläuse, Apfelwickler, empfindlich für Kupfer- und Schwefelmittel
Blühverhalten
etwas empfindlich, guter Pollenspender, Ausdünnen mindert Alternanz
Blütezeit
mittelfrüh
Wuchsverhalten
mittelstark
Anbauform, Schnitt, Pflege
Spalier, hoher Pflegeaufwand (für erfahrene Anbauer)
Ursprung, Züchter, Verbreitung
'Wyken Pepping' x 'Cox Orange', 1897, England, seit 1922 als robuster Ersatz für 'Cox Orangenrenette' auch in Deutschland im anbau

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün, goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
roter Apfel, rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
flächig, verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Mühl, Franz: Alte und neue Birnensorten, Obst- und Gartenbauverlag, München 1995
  4. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007
  5. Petzold, Herbert: Apfelsorten, Neumann-Neudamm, Leipzig - Radebeul 1985
  6. Andresen, Andreas: Apfelsorten, Franksche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1950
  7. Der Obstbau, Neumann-Neudamm, Leipzig - Radebeul 1980
  8. Hartmann, Walter / Fritz, Eckhart: Farbatlas Alte Obstsorten, Ulmer-Verlag, Stuttgart 2008
  9. Hartmann, Walter: Farbatlas alte Obstsorten 2003
  10. Friedrich, Gerhard; Petzold, Herbert: Handbuch Obstsorten, Eugen Ulmer, Stuttgart 2005
  11. Kreuzer, Johannes (Berab. u. Erg.: Siegfried Stein): Kreuzers Gartenpflanzen-Lexikon 3 - Beerenobst Kernobst Steinobst Schalenobst, Thalacker Medien, Braunschweig 1997
  12. Müller, Ariane; Seipp, Dankwart: Norddeutschlands Apfelsorten - Ein Bestimmungsbuch, Ökowerk Emden 2015
  13. Obstatlas der Russischen Kolonie Alexandrowka in Potsdam - Ein pomologischer Führer 2012
  14. Cordes, John-Hermann und Sommer, Niels: Obstgehölze, avBuch, Wien 2006
  15. Silbereisen, Dr. Robert; Götz, Dr. Gerhard; Hartmann, Dr. Walter: Obstsorten-Atlas - Kernobst, Steinobst, Beerenobst, Schalenobst, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1996
  16. Bartha-Pichler / Brunner / Gersbach / Zuber: Rosenapfel und Goldparmäne, AT Verlag 2005

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.