Äpfel: Langtons Sondergleichen

Synonyme
Rosmarin-Reinette, Englischer gestreifter Kurzstiel, Mohnapfel, Non such
Häufigkeit
3
weitere Merkmale
Kernhausachse offen (Lexa = geschlossen?), Kerne gut ausgebildet, Kelchröhre kurzer Kegel
Fruchteigenschaften, außen
(mittel-) groß, plattrund, kantig, Kelch offen, Kelchgrube ziemlich tief, kaum faltig, Stiel mittellang, dünn (?), Stielgrube tief, zart berostet, Schale glatt, fein, glänzend, Grundfarbe blassgelb, Deckfarbe fast deckend karmesinrot, gestreift oder marmoriert, Schalenpunke kaum erkennbar, Warzen häufig, schwacher Duft
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch weiß, unter der Schale gerötet, mürbe, saftig, weinsäuerlich
Genussreife Beginn
Oktober (Oberdieck und Bernkopf: September)
Haltbarkeit Ende
Januar (Bernkopf: Oktober, Oberdieck: November, Lexa: Dezember)
Verwendung
Mostobst, eingeschränkt als Tafelobst
Ertragsverhalten
früh, hoch
Großklima
auch für raue Lagen
Blühverhalten
unempfindlich
Wuchsverhalten
stark
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Großbritannien, vor 1860

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel, roter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Lucas, Eduard: Abbildungen württembergischer Obstsorten, Ebner & Seubert (Pomologen- Verein e. V. Nachdruck ) 1858
  2. Aehrenthal, Johann Lexa von: Deutsche Kernobstsorten - 3 Bände, Carl Wilhelm Medau, Leitmeritz 1833-42
  3. Oberdieck, Johann Georg Conrad: Deutschlands beste Obstsorten - Anleitung zur Kenntnis und Anpflanzung einer, nach strenger Auswahl zusammengestellten Anzahl von Obstsorten, unter besonderer Berücksichtigung derer, welche auch in trockenem Boden noch viele und gute Früchte liefern, oder nur in feuchtem Boden gut gedeih, Voigt, leipzig 1881
  4. Lucas, Friedrich: Die wertvollsten Tafeläpfel, Ulmer-Verlag 1893
  5. Szalatnay, David; Kellerhals, Markus; Frei, Martin; Müller, Urs: Früchte, Beeren, Nüsse - Die Vielfalt der Sorten - 800 Portraits, Haupt Verlag, Berlin - Stuttgart - Wien 2011
  6. Jahn F., Lucas E., Oberdieck J.G.C.: Illustrirtes Handbuch der Obstkunde - Erster Band - Aepfel, Ebner & Seubert, Stuttgart (Nachdruck 2002 Pomologen-Verein e.V., Aue / Sachsen) 1859
  7. Berghuis, S: Niederländischer Obstgarten - Erster Theille - Äpfel, Boskooper Verein zur Bestimmung und Veredlung der Obstsorten, Boskoop 1868
  8. Obstatlas der Russischen Kolonie Alexandrowka in Potsdam - Ein pomologischer Führer 2012

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.