Heidelbeerartige: Koralle

Synonyme
Vaccinium vitis-idea 'Koralle'
Häufigkeit
1
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, rund, hart, scharlachrot glänzend (hellrot), leicht mehlig, innen weiß, säuerlich-herbaromatisch, hoher Gehalt an Benzoesäure u. Vitamin C
Reifeverhalten, Ernte, Lager
ab Juli, Haupternte Okt., lange haltbar, gekühlt gut lagerfähig, transportfest
Verwendung
Frischverzehr mit Zucker, sehr gut für alle Zwecke der Verarbeitung: Kompott, Marmelade, Mus, Saft, Konfitüre, Kaltschale, Gebäck, Wein, Brennen
Ertragsverhalten
hoher bis sehr hoher Ertrag, regelmäßig, Trauben zu 5-12 Früchten
Großklima
sehr frosthart ( bis -22°C )
Bodenverhältnisse
hoch, sandig-humos, nicht zu nährstoffreich, sauer pH 4-5, leichtere Böden, nicht staunaß
Krankheiten, Schädlinge
phytophtora-anfällig
Blühverhalten
Mai-Juli, zartrosa, selbstfruchtbar
Wuchsverhalten
mittelstark, ca. 30cm hoch, rel. lange leicht überhängende Triebe, guter Bodendecker
Anbauform, Schnitt, Pflege
physiologisch sauer düngen, vergreiste u. kranke Triebe ausschneiden
Ursprung, Züchter, Verbreitung
1969 H. van der Smit, Reeuwijk / Niederlande, Auslese aus Wildvorkommen

Sortengruppe

Preiselbeeren

Ähnliche Sorten

Red Pearl, Red Star, Rote Preisbeere

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.