Pflaumenartige: Königin Viktoria

Synonyme
Victoria-Pflaume, Queen Vicoria, Reine Victoria
Häufigkeit
1
Fruchteigenschaften, außen
sehr groß, Schale gelbrot, teils bläulich, fest, sehr saftreich, süß, gut steinlösend
Reifeverhalten, Ernte, Lager
M. Aug. - M. Sept.
Verwendung
vielseitig verwertbare Haushaltsfrucht
Ertragsverhalten
früh einsetzend und reichlich
Großklima
allgemein anbaufähig (auch in geschützten Höhenlagen anzutreffen)
Bodenverhältnisse
gute, feuchte Pflaumenböden (sonst mittlere Ansprüche)
Krankheiten, Schädlinge
gering anfällig, gelegentlich für Bleiglanzkrankheit
Blühverhalten
mittelfrüh, selbstfruchtbar
Wuchsverhalten
schwach bis mittelstark, Krone kugelig
Anbauform, Schnitt, Pflege
Früchte bei starkem Behang ausdünnen, Schnittpflege wichtig, benötigt nur 3 bis 4m Pflanzabstand
Ursprung, Züchter, Verbreitung
England ab 1840

Merkmale

Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Fruchtform Typ
kugelig
Fruchtfarbe Typ
violett - blau, orange - rötlich
Reifezeit einf.
mittel, früh

Literatur

  1. Szalatnay, David; Kellerhals, Markus; Frei, Martin; Müller, Urs: Früchte, Beeren, Nüsse - Die Vielfalt der Sorten - 800 Portraits, Haupt Verlag, Berlin - Stuttgart - Wien 2011
  2. Gaucher, Nicolas: Pomologie des praktischen Obstzüchters - (Reprint: Klassische Obstsorten), (Reprint 2004 Manuscriptum Verlagsbuchhandlung Thomas Hoof KG, Waltrop und Leipzig) 1894 (2004)
  3. Bosch, Hans-Thomas: Rambur, Renette, Rotbirn - ... lebendige Vielfalt der Äpfel und Birnen, Verband der Gartenbau-Vereine e.V., Schmelz 2006

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.