Äpfel: Königin Olga Apfel

weitere Merkmale
Schalenfarbe verändert sich bei Lagerung, Kernhausachse und -kammern weit offen
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, unterschiedlich geformt, kugelig bis eiförmig, kantig, Kelch klein, geschlossen, Kelchgrube mitteltief, Rand teilweise faltig, Stiel kurz, Stielgrube tief, eng, wenig ockerfarben berostet, Schale dick, glatt, matt, trocken, blau bereift, Grundfarbe lange grün, erst im Lager hellgelb, Deckfarbe trüb rot, punktiert, gestreift, Schalenpunkte unauffällig, schwacher Duft
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch grünlich bis gelblichweißm dicht, fest, mittelsaftig, süßsäuerlich, kräftig gewürzt (Typ Maschkanzker), duftend
Erntereife Beginn
Ende Oktober
Genussreife Beginn
November
Haltbarkeit Ende
Mai (Juni)
Verwendung
Tafelobst
Ertragsverhalten
hoch bis sehr hoch
Großklima
bis in Höhenlagen
Krankheiten, Schädlinge
gering bis mittel anfällig für Schorf, wenig für Mehltau und Krebs
Blütezeit
mittelfrüh bis mittelspät
Wuchsverhalten
mittel
Anbauform, Schnitt, Pflege
alle Baumformen
Ursprung, Züchter, Verbreitung
vor 1876, Ukraine, ab 1880 nach Deutschland importiert

Merkmale

Fruchtform-Typ
breit, so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
hellgelb, grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt, verwaschen o. marmoriert

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.