Äpfel: King's Acre Pippin

Synonyme
Ribston Pearmain, Cranston's Pippin
Häufigkeit
3
weitere Merkmale
Kernhausachse geschlossen
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, abgefacht rundlich, leicht kegelförmig, auch asymmetrisch, Kelch geschlossen (?), Kelchgrube eng, faltig, Stiel kurz, knopfig (?), Stielgrube zart berostet, Grundfarbe gelblichgrün, Deckfarbe rot gestreift oder geflammt, Rostfiguren
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch grünlichweiß, fest, saftig, aromatisch
Erntereife Beginn
Mitte Oktober
Verwendung
Tafelobst
Ursprung, Züchter, Verbreitung
'Sturmer Pippin' x 'Ribston Pippin', erste Beschreibung 1897, Einführung 1899 durch King's Acre Baumschule, Hereford, GB
Vatersorte für 'Woolbrook Russet'

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
rotbunter Apfel
Fruchtgröße Typ
mittelgroß, groß
Deckfarben-Form Typ
gestreift o. geflammt

Literatur

  1. Bartha-Pichler, Brigitte; Frei, Martin; Kajtna, Bernd.; Zuber, Markus: Osterfee und Amazone - vergessene Beerensorten neu entdeckt, AT-Verlag, Baden und München 2006

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.