Mandeln: Keilmandel

Synonyme
Keilfruchtmandel
Häufigkeit
mäßig häufige Süßmandel entlang der Weinstraße (Pfalz). Wurde über einen längeren Zeitraum von einer lokalen Baumschule vermehrt
> Erkennungsmerkmale >
Weißblühende Süßmandel mit weichschaligem Stein
Fruchteigenschaften, außen
Fruchtstein groß mit weicher, sehr poröser Schale, sehr leicht zu knacken, Same groß, süß, aromatisch
Erntereife Beginn
Mitte Sept./Oktober
Verwendung
Gute Essmandel, Baumblüte sehr dekorativ
Ertragsverhalten
fruchtbarer Baum
Großklima
Weinbauklima
Blühverhalten
Blüte schwach rosa bis weiß, mit lilarosa Auge, sehr groß, dekorativ
Blütezeit
früh
Wuchsverhalten
Baum mittelstark wüchsig, aufrecht
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Neustadt-Mußbach (Familie Keil); über Baumschulen verbreitet, wird z.B. auch im Reiserschnittgarten Weinsberg angeboten

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.