Äpfel: Keddlestone Pepping

Synonyme
Keddlestone Pipping, Kedlistones Pipping
Häufigkeit
3
weitere Merkmale
Kernhausachse schwach geöffnet, Kerne vollkommen, groß, schwarzbraun
Fruchteigenschaften, außen
rundlich bis eif- oder fassförmig, Kelch klein, halboffen, Kelchgrube eng, faltig, leicht berostet, Stiel kurz bis mittellang, Stielgrube sehr klein, grüngrau berostet, Schale dick, glatt, Grundfarbe grünlichgelb bis goldgelb, Deckfarbe nicht vorhanden , Schalenpunkte berostet oder rötlich
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch cremeweiß, fein, saftig, weinartiges Aroma
Genussreife Beginn
Dezember
Haltbarkeit Ende
März
Verwendung
Tafelobst
Wuchsverhalten
mittel
Anbauform, Schnitt, Pflege
Pyramide, Spalier
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Großbritannien, vor 1865

Merkmale

Fruchtform-Typ
hochgebaut
Grundfarbe-Typ
goldgelb, grün-gelbgrün
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel

Literatur

  1. Berghuis, S: Niederländischer Obstgarten - Erster Theille - Äpfel, Boskooper Verein zur Bestimmung und Veredlung der Obstsorten, Boskoop 1868

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.