Birnen: Kaiserbirne mit dem Eichenblatt

Synonyme
Imperiale á feuilles de chęne, Eichenblattbirne, Kaiserbirne mit Eichenlaub, Eichenblättrige Kaiserbirne
Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
gelblich grün bis hellgelb, mittel bis groß, sehr saftig, angenehm würzig, ( abknackend bis halbschmelzend ? )
Reifeverhalten, Ernte, Lager
spät, E.Okt.-A.Nov., bis Apr.
Verwendung
Wirtschafts- und Wintertafel-Sorte, ausgezeichnete Kochbirne, nicht zum Rohgenuß,
Ertragsverhalten
fruchtbar
Krankheiten, Schädlinge
gesund ( Birnengitterrost )
Wuchsverhalten
starkwüchsig
Ursprung, Züchter, Verbreitung
vor 1786, Pfalz vor 1844, Frankreich, Deutschland, Stuttgart, Ludwigsburg

Merkmale

Form-Typ
hoch

Sortengruppe

Koch- und Krautbirnen

Ähnliche Sorten

Großer Katzenkopf, Kuhfuß, Pastorenbirne, Römische Schmalzbirne, Seitersbirne

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.