Äpfel: Hartapfel

Synonyme
Eckbepler, Kronenrenette, Glaskopf, Doppelter Melonenapfel (Synonym auch für andere Sorte)
weitere Merkmale
Kernhaus relativ groß, zahlreiche große Kerne
Fruchteigenschaften, außen
groß bis sehr groß, unterschiedlich geformt, Kelch halb offen bis offen, Kelchgrube unterschiedlich, Stielgrube tief, eng, berostet, Stiel mittellang, dünn, dünne Schale, Grundfarbe grün bis hellgelb, Deckfarbe an besonnten Früchten verwaschen dunkelrot, sonst kurz gestreift, zahlreiche bräunliche Schalenpunkte, duftend
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch gelblich, locker, weich, saftig, weinsäuerlich
Genussreife Beginn
Dezember
Haltbarkeit Ende
März
Reifeverhalten, Ernte, Lager
druckempfindlich
Verwendung
bessere Wirtschaftssorte (Kompott, Kuchen)
Ertragsverhalten
spät, dann regelmäßig und hoch
Kleinklima
bis mittelere Höhenlagen
Bodenverhältnisse
schwere Böden
Krankheiten, Schädlinge
widerstandsfähig gegen Schorf, etwas krebsanfällig
Wuchsverhalten
hoch, hartes Holz (namensgebend)
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Lokalsorte Wetzlar. Altkreis Wetzlar, Lahn, Dill (Hessische Lokalsorte 2017)

Literatur

  1. ohne Autor: Unser besten deutschen Obstsorten, Band 1 Äpfel - 52 Sorten in naturgetreuer Darstellung mit beschreibendem Text III. Auflage, Wiesbaden, Bechthold & Comp. 1920

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.