Süßkirschen und Verwandte: Grolls Schwarze

Synonyme
Badacsoner (fälschlich), Gubener Schwarze, Hepsisauer Kurzstiel, Effeltricher, Bernsteinkirsche
Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
dunkel, fest
Reifeverhalten, Ernte, Lager
4.-5.Ki.wo.
Krankheiten, Schädlinge
gesunder Wuchs

Merkmale

Erntereife (relativ)
4. Kirschwoche: früh bis mittel (M. - E. Juni), 5. Kirschwoche: mittel (E. Juni - A. Juli)
Farbe der Haut Typ
dunkelrot-braunrot, schwarzrot-schwarz
Saft Typ
nicht o. wenig färbend, färbend
Größe Typ
mittelgroß, groß
Festigkeit Typ
fest
Stiellänge Typ
kurz, mittellang
Kirschen-Arten
Süßkirsche

Literatur

  1. Braun-Lüllemann, Annette / Bannier, Hans-Joachim: Alte Süßkirschensorten, Pomologen-Verein e.V. 2012 (2010)
  2. Bundessortenamt: Beschreibende Sortenliste Steinobst 1997, Pflaume, Süßkirsche, Sauerkirsche, Landbuch-Verlag 1997

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.