Äpfel: Gascoynes Scharlachroter

Synonyme
König Friedrich August von Sachsen, Gascoynes Scarlett Seedling, Schöner von Rusdorf, Friedrich August von Sachsen, Gascoynes Scharlachsämling
> Erkennungsmerkmale >
- typische Deckfarbe!
- große Schalenpunkte
- offener Kelch
- große, dreieckige Kelchhöhle
- tief sitzende Staubblätter
- Fruchtfleisch teilweise rötlich
weitere Merkmale
grün und rot umhöfte Lentizellen, kleines Kernhaus (Hartmann)
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß bis groß, flachkugelig, Kelchgrube tief und weit, Stiel kurz, Stielgrube tief, Schale derb (?), etwas wachsig, Grundfarbe gelbgrün, Deckfarbe hell- bis leuchtendrot, flächig, etwas bereift, duftend
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch fast weiß, unter der Schale etwas rötlich, feinzellig, fest, vorwiegend süß, mäßig saftig(?), typisch parfümiertes Aroma
Erntereife Beginn
Ende August bis Anfang September
Genussreife Beginn
Oktober
Haltbarkeit Ende
November / Dezember
Reifeverhalten, Ernte, Lager
windfest bis Baumreife, auf Lagerfäule achten
Verwendung
Frischverzehr, Most- u. Wirtschaftssorte, Backen(?)
Ertragsverhalten
mittel, unterdurchschnittlich, Alternanz
Großklima
allgemein anbaufähig, bis mittlere Höhenlagen
Kleinklima
frosthart, mittlere Ansprüche
Bodenverhältnisse
nährstoffreiche Böden
Krankheiten, Schädlinge
Schorf, Fruchtfäule, Stippe
Blühverhalten
lange anhaltend, aber witterungempfindlich, guter Pollenspender
Blütezeit
mittelspät bis spät
Wuchsverhalten
mittelstark
Anbauform, Schnitt, Pflege
frühzeitiges Vergreisen vermeiden, (extensiv?)
Ursprung, Züchter, Verbreitung
England, seit 1871 im Handel, ab 1883 in D

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
hellgelb
Deckfarben-Anteil Typ
roter Apfel, rotbunter Apfel
Reifezeit Typ
Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
groß, mittelgroß
Deckfarben-Form Typ
verwaschen o. marmoriert

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Mühl, Franz: Alte und neue Birnensorten, Obst- und Gartenbauverlag, München 1995
  4. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007
  5. Petzold, Herbert: Apfelsorten, Neumann-Neudamm, Leipzig - Radebeul 1985
  6. Andresen, Andreas: Apfelsorten, Franksche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1950
  7. Der Obstbau, Neumann-Neudamm, Leipzig - Radebeul 1980
  8. Hartmann, Walter / Fritz, Eckhart: Farbatlas Alte Obstsorten, Ulmer-Verlag, Stuttgart 2008
  9. Hartmann, Walter: Farbatlas alte Obstsorten 2003
  10. Friedrich, Gerhard; Petzold, Herbert: Handbuch Obstsorten, Eugen Ulmer, Stuttgart 2005
  11. Bernkopf, Siegfried; Keppel, Herbert; Nowak, Rudolf: Neue alte Obstsorten - Äpfel und Birnen, Österreichischer Agrarverlag, Wien 1991
  12. Obstatlas der Russischen Kolonie Alexandrowka in Potsdam - Ein pomologischer Führer 2012
  13. Bartha-Pichler / Brunner / Gersbach / Zuber: Rosenapfel und Goldparmäne, AT Verlag 2005

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.