Süßkirschen und Verwandte: Frühe Spanische

Häufigkeit
3
Fruchteigenschaften, außen
klein - mittelgroß, dunkelviolett bis schwarz, dunkelrotes Fleisch, weich, aromatisch, sehr süß mit ausreichend Säure
Reifeverhalten, Ernte, Lager
3.(-4.) Ki.wo., hohe Platzfestigkeit
Ertragsverhalten
reichtragend
Krankheiten, Schädlinge
gute Baumgesundheit, etwas Schrotschuß, keine Kirschfruchtfliege
Blühverhalten
früh
Anbauform, Schnitt, Pflege
stark
Ursprung, Züchter, Verbreitung
vor 1867, älteste Sorte im Anbaugebiet Witzenhausen

Merkmale

Erntereife (relativ)
3. Kirschwoche: früh (A.-M. Juni), 4. Kirschwoche: früh bis mittel (M. - E. Juni)
Farbe der Haut Typ
dunkelrot-braunrot, schwarzrot-schwarz
Größe Typ
klein, mittelgroß
Festigkeit Typ
weich, mittelfest
Stiellänge Typ
mittellang
Kirschen-Arten
Süßkirsche

Literatur

  1. Braun-Lüllemann, Annette / Bannier, Hans-Joachim: Alte Süßkirschensorten, Pomologen-Verein e.V. 2012 (2010)

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.