Äpfel: Freyberg

Erkennungsmerkmale nach Richard Dahlem

> Erkennungsmerkmale >
- viele braune Schalenpunkte
- breite Kelchröhre
- offenes Kernhausachse
- weißlicher Belag aus Stielgrube herauslaufend
weitere Merkmale
typische Kelchröhre
Fruchteigenschaften, außen
mittelgroß, ungleichmäßig kugelförmig, Kelch geschlossen, Kelchgrube weit, etwas gerippt, Stiel unterschiedlich lang, Stielgrube strahlig berostet, Schale dünn, glatt, leicht fettig, Grundfarbe goldgelb, fast keine Deckfarbe
Fruchteigenschaften, innen
Fruchtfleisch fest, saftig, feinsäuerlich
Erntereife Beginn
Mitte September bis Anfang Oktober
Haltbarkeit Ende
Januar
Reifeverhalten, Ernte, Lager
Fruchtfall schon vor Baumreife
Verwendung
Tafel-, Wirtschafts- und Mostsorte, nicht zum Backen
Ertragsverhalten
früh, mittelhoch,regelmäßig
Kleinklima
warme, geschützte Lagen
Bodenverhältnisse
nährstoffreich, ausreichend feucht
Krankheiten, Schädlinge
stark anfällig für Schorf und Mehltau, viröse Triebsucht, mittel für Feuerbrand
Blühverhalten
unempfindlich, Selbstbefruchtung kann vorkommen, guter Pollenspender, ausdünnen
Blütezeit
mittelfrüh
Wuchsverhalten
mittelstark
Ursprung, Züchter, Verbreitung
Sämling aus 'Golden Delicious' x 'Cox Orange', Neuseeland

Merkmale

Fruchtform-Typ
so breit wie hoch
Grundfarbe-Typ
goldgelb
Deckfarben-Anteil Typ
grundfarbiger Apfel
Reifezeit Typ
Winterapfel, Herbstapfel
Fruchtgröße Typ
groß, mittelgroß

Literatur

  1. Mühl, Franz : Alte und neue Apfelsorten , Obst- und Gartenbauverlag, München 2004
  2. Mühl. Franz: Alte und neue Apfelsorten, Obst- und Gartenbauverlag München 2007
  3. Kreuzer, Johannes (Berab. u. Erg.: Siegfried Stein): Kreuzers Gartenpflanzen-Lexikon 3 - Beerenobst Kernobst Steinobst Schalenobst, Thalacker Medien, Braunschweig 1997

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.