Rhabarber: Frambozen Rood

Wegen des zarten Duftes wird diese Sorte auch Himbeer- oder Erdbeerrhabarber genannt. Rote Stiele mit grünem Fleisch.
Die späte fruchtige Sorte, die am besten im Halbschatten gedeiht.

Synonyme
Frombozen, Frambozen Rot, Himbeerrhabarber, Erdbeerrhabarber
Häufigkeit
2
Fruchteigenschaften, außen
Stiele durchgehend himbeerrot, grünes Fruchtfleisch, mitteldick
Verwendung
gute Koch- u. Verwertungseigenschaften
Ertragsverhalten
hohe Erträge

Merkmale

Färbung, aussen
rot
Färbung, innen
grün
Ertragsmenge
sehr hoch, hoch
Dicke der Stangen
mitteldick
Länge der Stangen
lang
Erntezeit, relativ
mittel, früh
Aroma
kräftiges Aroma

Sortengruppe

roter Rhabarber

Ähnliche Sorten

Arrow, Goliath, Rotstiel, The Sutton

Literatur

  1. Gesellschaft für Pomologie und Obstsortenerhaltung Bayern: Apfel- und Birnensorten Europas, Obst- und Gartenbau-Verlag, München 2007
  2. Häberli-Katalog 2008 2008
  3. Buchter-Weisbrodt, Helga: Rhabarber / Obst & Garten 3/2013, Ulmer-Verlag, Stuttgart 2013

Diskussion

Keine Beiträge vorhanden.